Fetische des Konsums

Fetische des Konsums

4.11 - 1251 ratings - Source



Schon Marx hatte darauf hingewiesen, dass Produkte, sobald sie in den Markt eingefA¼hrt werden, eine VerAcnderung erfahren. Aus der Ware wird ein Fetisch, voller metaphysischer Spitzfindigkeiten und theologischer Mucken. Schaut man vor diesem Hintergrund auf die heutige Konsumgesellschaft, sind es vor allem Marken, die Fetischcharakter tragen. Ob Coca-Cola, Google oder iPhone: Bestimmte Marken strahlen eine enorme Faszination aus, verbreiten eine spezielle Aura um sich, die viele in ihren Bann zieht, sobald sie Gefallen an ihnen finden. Kurzum: Marken sind die Fetische des Konsums geworden. Der gleichnamige Band befasst sich aus soziologischer Perspektive mit den Funktionen und Folgen, die Marken fA¼r Konsumenten haben.Der auAŸergewAphnliche Erfolg von Harley-Davidson hat sehr viel damit zu tun, daAŸ dieses Unternehmen a€“ neben dem Mythos, der u. a. durch ... Bedingung fA¼r seinen Erfolg: a€žWhen it comes to building lasting relationships, nobody does it better than the Harley Owners Group. ... Vincent 2002; Atkin 2004; Holt 2004: 155ff. 17.


Title:Fetische des Konsums
Author: Kai-Uwe Hellmann
Publisher:Springer-Verlag - 2010-11-25
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA